Früher Kopfsalat

Wenn es die Witterung zulässt, ist es möglich schon im März den ersten Kopfsalat ins Freiland oder Frühbeet pflanzen. Pflanzen Sie nicht zu tief, ansonsten besteht die Gefahr, dass es nicht zur richtigen Kopfbildung kommt oder die Pflanzen faulen. Decken Sie die Pflanzen dann mit Vlies oder durchsichtiger Folie ab. Achten Sie aber auf ausreichende Belüftung, stechen Sie einige Löcher in die Folie und nehmen Sie Folie und Vlies bei warmen Temperaturen tagsüber ab. So können Sie schon ab Mai den ersten Salat ernten. Bei der Sortenwahl greifen Sie möglichst auf Blattlausresistente Sorten zurück.

  • Die Bambus

    Bambus zeigt sich im Allgemeinen recht pflegeleicht. Doch da er dazu neigt, sich ungehemmt auszubreiten, sollte man einige wertvolle Tipps beachten.

    Weiterlesen
  • Den Garten winterfest machen

    Im Herbst gibt es im Garten noch einige Dinge zu tun, damit Sie und Ihre Pflanzen sich im Winter getrost zurückziehen und neue Kräfte sammeln können. …

    Weiterlesen
  • Gewächshausschattierung

    Besonders im Hochsommer wird es in kleinen Gewächshäusern schnell sehr heiß, dagegen hilft dann auch kein Lüften mehr. Das tut auch den Pflanzen nicht…

    Weiterlesen
  • Rhabarber verfrühen

    Gehören Sie auch zu den Rhabarberfans, die die erste Ernte und, vor allem, den ersten Rhabarberkuchen nicht abwarten können? Mit einem Trick lässt sic…

    Weiterlesen

Nordharz verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert