Die Wahl des Rasens

Rasen ist nicht gleich Rasen. Die Rasensaat besteht immer aus einer Mischung verschiedener Grasarten. Die Wahl der richtigen Mischung ist deshalb der erste wichtige Schritt zu einer schönen Rasenfläche. Überlegen Sie sich als erstes, wofür Sie den Rasen benutzen. Wird er viel belastet (z.B. durch spielende Kinder) oder eher nur zum Rasenmähen betreten? Als nächstes ist dann der Boden wichtig. Ist er eher lehmig, sandig, trocken oder immer feucht? Liegt die Rasenfläche im Schatten oder in der Sonne? Mit all diesen Informationen können Sie die richtige Mischung für Ihre Bedürfnisse wählen! Im Zweifelsfall können Sie auch für sehr verschiedene Standorte im Garten verschiedene Mischungen wählen.

  • Frühjahrskur für Ihren Rasen

    Der Rasen ist der besondere Liebling von vielen Gartenbesitzern. Doch sind die letzten Schneereste geschmolzen, treibt der oftmals traurige Anblick, d

    Weiterlesen
  • Bewässerungsysteme für einen gesunden un…

    Ob Sie es glauben oder nicht, der größte Pflegeaufwand in einem Garten bringt fast immer der Rasen mit sich. Ein qualitativ hochwertiger Rasenmäher un…

    Weiterlesen
  • Rasen vertikutieren

    Bei mildem Wetter kann der Rasen schon im März kurz vor dem Austrieb vertikutiert werden. Dabei sollten Sie immer in Längs- und Querrichtung vertikuti…

    Weiterlesen
  • Moosbekämpfung für Faule

    Gegen Moos wird immer Vertikultieren des Rasens empfohlen. Haben Sie keine Zeit dafür und wollen auch nicht auf chemische Mittel zurückgreifen, gibt e…

    Weiterlesen

Nordharz verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert