Jetzt Wühlmäuse bekämpfen

Wühlmäuse rufen beim Gärtner immer wieder Ärger hervor, da sie immer wieder Zwiebeln und Wurzeln anfressen und damit schon mal ganze Bäume zum eingehen bringen. Am meisten Erfolg verspricht eine Bekämpfung jetzt in den Wintermonaten. Die Nahrung ist knapp und so gehen die Wühlmäuse eher an Köder. Sie haben die Wahl zwischen Lebendfallen und Giftködern. Beim letzteren sollten Sie unbedingt darauf achten, die Gänge nach dem Auslegen wieder zu verschließen, ansonsten gehen auch schön mal Vögel und andere Tiere an den Köder!

  • Wühlmausproblem an Bäumen

    Wühlmäuse im Garten können zu einem großen Problem werden. Vor allem Bäume, die im Vorjahr noch gesund waren, können innerhalb kurzer Zeit eingehen. D…

    Weiterlesen
  • Effektiver Schutz vor Wühlmäusen

    Es ist absolut verständlich, dass ein Gartenfreund, der das ganze Jahr seinen Garten und die darin befindlichen Pflanzen hegt und pflegt, irgendwann a…

    Weiterlesen
Nordharz verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert