Indisches Blumenrohr überwintern

Das Indische Blumenrohr ( Canna indica ) ist mit seiner farbenfrohen Pflanzen eine schöne Beet- und Kübelpflanze. Die Knollen lassen sich gut überwintern. Wichtig ist dabei, sie nicht zu früh, aber auch nicht zu spät aus der Erde zu holen. Warten Sie so lange, bis die Blätter des Blumenrohrs nach den ersten kalten Nächten sich braun gefärbt haben. Graben Sie die Pflanze vorsichtig aus und kürzen Sie die Blätter auf etwa 5 cm ein. Entfernen Sie außerdem die Erde vorsichtig von den Wurzeln. Anschließend legen Sie die Knollen in eine Kiste oder einen Blumentopf und füllen Sie diesen mit Blumenerde, Sand oder Torf auf. Das Ganze sollte nur leicht feucht gehalten werden und in einem kühlen, dunklem Raum gelagert werden. Im Frühjahr werden die Knollen wieder im Garten eingepflanzt.

  • Zwiebeln, Knollen und Co.

    Verdickte Wurzelbestandteile sind eine sehr raffinierte Einrichtung der Natur, um den Pflanzen einen guten Vorteil zu verschaffen. So bieten in der fr…

    Weiterlesen
Nordharz verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert