Herbstchrysanthemen

Herbstchrysanthemen sind mit ihrer üppigen Blütenpracht eine beliebte Pflanze. Damit Sie viel Freude an ihnen haben, vergessen Sie nicht sie weiterhin alle 14 Tage zu düngen. Ansonsten geht Ihren Chrysanthemen irgendwann die Kraft zum Blühen aus. In kalten Nächten sollten Sie die Pflanzen mit einem leichtem Fließ vor Frost schützen. Chrysanthemen sind zwar eigentlich frosthart, aber vor allem spät gekaufte Pflanzen sind kaum abgehärtet. Außerdem kann es bei Frost zu Verfärbungen oder vorzeitigem Welken der Blüten kommen.

  • Die Top 8 der Herbstblumen

    Die wohlbekannten gelben Sonnenblumen verbreiten Sonnenschein und gute Laune. Inzwischen sind unterschiedliche, auch kleinblütigere Sorten mit kürzere…

    Weiterlesen
  • Einfache Gestaltungsregeln für das Arran…

    Es gibt vielen Möglichkeiten, Ihre Lieblingsblumen ansprechend zu dekorieren. Mit einfachen Tricks und schnellen Handgriffen lassen sich auch einzelne…

    Weiterlesen
  • Herbstbepflanzung für den Balkonkasten

    Ab Ende August sehen die meisten Balkonblumen nicht mehr besonders gut aus. Es wird Zeit für die Herbstbepflanzung. Entsorgen Sie die alte Bepflanzung…

    Weiterlesen
  • Die Grabpflege im November

    Hat man eines oder mehrere Gräber zu pflegen, so macht man sich Gedanken über deren jahreszeitliche Gestaltung. Im Herbst sind meist die gepflanzten S…

    Weiterlesen

Nordharz verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert