Erdbeeren setzen

Erdbeeren sind bei jung und alt beliebt. Wollen Sie Früchte im eignen Garten ernten, sollten Sie die Pflanzen bis Mitte August setzen. Wird erst später gepflanzt, fällt die Ernte im nächsten Jahr schlechter aus. Der Standort sollte vollsonnig oder halbschattig gewählt werden. Pflanzen Sie am besten Reihen mit 60 bis 80 cm Abstand und innerhalb der Reihe alle 30 bis 35 cm. Nach dem Pflanzen sollten die Erdbeeren gut gewässert werden. Um immer eine reichhaltige Ernte zu bekommen, sollten Sie jedes Jahr ein Drittel Ihres Erdbeerbestandes erneuern. Ansonsten veralten die Pflanzen und tragen mit der Zeit immer schlechter. Gleichzeitig ist dies eine Möglichkeit den Standort zu wechseln, was bodenbürtigen Krankheiten und Schaderregern vorbeugt.

Golderdbeere - Einpflanzen im Garten

Einen Teppich aus goldgelben Blüten bringt die Golderdbeere in Ihren Garten!

  • Erdbeeren verfrühen

    Sie können die Erdbeerernte nicht abwarten und es dauert Ihnen immer viel zu lange, bis die Früchte aus dem eigenen Garten reif sind? Mit einem Trick …

    Weiterlesen
  • Erdbeeren vor Fäulnis schützen

    Liegen die Früchte der Erdbeere auf der Erde, verschmutzen sie und werden oft mit Grauschimmel befallen. Um das zu verhindern, kann man eine Mulchdeck…

    Weiterlesen
  • Erdbeeren im Topf ziehen

    Erdbeeren sind mit das beliebteste Beerenobst. Wer nur einen Balkon zur Verfügung hat, muss aber auf den Genuss von eigenen Erdbeeren nicht verzichten…

    Weiterlesen
  • Essbares vom Balkon

    Klar, dass sich Kräuter wie Schnittlauch, Rosmarin und Petersilie gut auf dem Balkon ziehen lassen. Aber auch bestimmtes Gemüse und sogar Obst kann au

    Weiterlesen

Nordharz verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert