Erdbeeren schneiden

Spätestens in der ersten Septemberwoche, besser aber direkt nach der Ernte sollten Sie alle alten Blätter der Erdbeerpflanzen abschneiden. Alte Blätter sind oft mit Pilzkrankheiten wie zum Beispiel Grauschimmel oder Weiß- und Rotfleckenkrankheiten befallen. Wenn Sie entfernt werden verringert sich die Infektion des Neuaustriebes. Die alten Blätter bilden zudem Hemmstoffe, welche die Blütenbildung fürs nächste Jahr ungünstig beeinflussen. Geschnittene Pflanzen sind aus diesen Gründen gesünder und blühfreudiger! Der Schnitt kann mit einer Gartenschere, bei größeren Beständen auch mit einem Rasenmäher erfolgen. In beiden Fällen ist es wichtig, das Herz der Pflanzen nicht zu verletzen. Bei Trockenheit sollte außerdem reichlich gewässert werden damit die Pflanzen kräftig durchtreiben.

  • Schöne neue Welt

    Garten und Feld gehörten früher zum Bauernhof selbstverständlich dazu, denn die meisten Gemüse- und Obstsorten wurden selbst angebaut. Und so mancher …

    Weiterlesen
  • Kletterpflanzen richtig schneiden

    In unseren Gärten, Terrassen und Fassaden sieht man sie die letzten Jahre immer häufiger: Kletterpflanzen. Sie sehen schön aus und wachsen schnell hoc…

    Weiterlesen
  • Blütenmeer am Gartenzaun

    Pflücken Sie Ihren Traumstrauß aus dem eigenen Garten: Die schönsten Blüten wachsen oft gerade dort! Im Garten blüht und grünt es vom Frühjahr bis in…

    Weiterlesen
  • Graben, lockern, schneiden

    Eine hervorragende Gartenschere und einen Spaten braucht jeder Profi- oder Hobbygärtner. Was gehört aber noch zur Grundausstattung, um dem geliebten G

    Weiterlesen

Nordharz verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert